Training

In Führung gehen: Den Wechsel erfolgreich gestalten

Als Nachwuchsführungskraft – ob Hochschulabsolvent oder Fachkraft, die den nächsten Karriereschritt vollzieht – sollten Sie frühzeitig Ihren bevorstehenden Rollenwechsel reflektieren. Das eigene Selbstverständnis stellt für angehende Führungskräfte einen entscheidenden Erfolgsfaktor dar. Denn Führungserfolg setzt eine reflektierte Führungspersönlichkeit voraus.

Eine starke Führungspersönlichkeit muss Authentizität und Glaubwürdigkeit vermitteln und sollte unmissverständlich Kommunizieren und Handeln. Auftretende Unsicherheit ist oftmals ein Reflex mangelnder Vorbereitung auf die Führungsrolle.

In unserem Seminar setzten Sie sich intensiv mit der eigenen Führungsrolle und –Persönlichkeit auseinander. Mit ergänzenden Themen wie wirksame Mitarbeiterführung, effektive Führungsinstrumente, facettenreiches Führungsverhalten und Führungskommunikation werden weitere inhaltliche Akzente gesetzt.

Inhalte im Überblick

  • Führungspersönlichkeit: Der Wirkungszusammenhang von Werten – Sinnstruktur – Emotionalität – Handeln
  • wirksames Führen – Führungsstile effizient einsetzen
  • Führungsverhalten – eigene Verhaltenstendenzen identifizieren, modifizieren und ausbauen
  • Mitarbeiterzentriertes Führen – Coachen
  • Führung und Kommunikation: Gesprächsführung undGesprächspsychologie, Coaching-Gespräche
  • Führung eines Teams: Schaffung eines Leistungsumfelds

Termine

06.06.2019
30.09.2019

Weitere Termine auf Anfrage.

Als Einzeltraining buchbar!

Zielgruppe

Nachwuchskräfte

Teilnehmerzahl

Max.6 TN

Trainingsgebühr

€ 350,00 zzgl. MwSt.

Uhrzeit

9.00 – 17.00

Veranstaltungsort

Hannover

Trainer/ Coach

Anke von Salzen

Jetzt Kontakt aufnehmen